KLUB DER KÜNSTE

FÜR JUNGE ERWACHSENE VON 16-26 JAHREN


Der KLUB DER KÜNSTE ist eine Plattform, um mit Gleichgesinnten über Kunst zu diskutieren und sich künstlerisch auszuprobieren. Eigene Ideen und Zukunftsperspektiven entwickeln, hinter die Kulissen schauen - werde Teil der jungen Hamburger Kunstszene!

Der KLUB DER KÜNSTE bietet ein abwechslungsreiches Angebot an Kursen, Künstlergesprächen, Ausstellungsbesuchen und Exkursionen.

KDK-MITGLIEDSCHAFT Jetzt Mitglied werden! Mehr Infos hier.

#klubderkuenste
Der KLUB DER KÜNSTE auf Instagram.

 

Programm

 

WORKSHOP PROOF IT!
Installativer Workshop mit Birgit Huebner (Künstlerin/Kunstvermittlerin Kunstpalast Düsseldorf) zur Ausstellung PROOF
Fr/Sa/So 11.-13. Mai 2018, Fr 16-19 Uhr, Sa/So 10-16 Uhr (3 Tage)
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst

Die Welt steht Kopf: Mit welchen Worten kann mit Kunst auf politische Ereignisse reagiert werden? Was soll der Welt mitgeteilt werden? Im Workshop PROOF IT! sollen die Fensterflächen der Halle für aktuelle Kunst mit euren Botschaften bespielt werden. Mittels kreativen Schreibens entwickelt ihr euer eigenes Bild/Wortkonzept und fertigt zunächst eine Skizze an. Anschließend werdet ihr die Fensterflächen mit Scherenschnitt, Zeichnung oder Klebebändern nach eurem Entwurf gestalten. In Anlehnung an die Arbeiten der drei Künstler der Ausstellung PROOF - Goya, Eisenstein und Longo, kreiert ihr ein "Wort-Porträt".

KDK OFF SPACE @ ÜBERSEECONTAINER mit Anngret Schultze
Ausstellungseröffnung: Donnerstag 24. Mai 2018, 18 Uhr
Ausstellung: 25.-26. Mai 2018, 11-18 Uhr
Ort: Überseecontainer neben dem Haus der Photographie

Die Arbeit von Anngret Schultze beschäftigt sich mit dem Container als Narrativ. Die Soundinstallation thematisiert die postkoloniale Situation Hamburgs. Es geht darum, aufzudecken, in welche Zusammenhänge der Überseecontainer - als Symbol für Welthandel, Logistik, Migration und Flucht, eingebettet ist. 

Anngret Schultze (*1992) studiert mit dem Schwerpunkt Kulturtheorie, Kulturanalyse und Digitale Medien an der Leuphana Universität Lüneburg. 

KDK VISIT SCHWIMMENDE KAMERA
Zu Besuch auf dem Hausboot von Fotograf Maciej Markowicz
Montag, 4. Juni 2018, 16 Uhr
Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Halle für aktuelle Kunst

Künstler und Fotograf Maciej Markowicz hat sich einen Traum verwirklicht: Sein Schiff ist eine schwimmende Camera Obscura, die als begehbare Kunstinstallation zu faszinierenden Flussfahrten einlädt. Im Inneren können Besucher*innen eine einzigartige Echtzeit-Projektion erleben und andere Kunstwerke entdecken. Zur Triennale der Photographie kehrt er im Juni mit seinem Boot nach Hamburg zurück und der KdK ist exklusiv auf seinem Hausboot zu Gast.

KDK OFF SPACE @ ÜBERSEECONTAINER mit BodyGuerilla
Ausstellungseröffnung: Donnerstag 14. Juni 2018, 18 Uhr
Ausstellung: 16.-17. Juni 2018, 11-18 Uhr
Ort: Überseecontainer neben dem Haus der Photographie

Der Käfig der jungen Frau heißt heute nicht mehr Küche, sondern Badezimmer. Als Neuauflage der Videoarbeit »Semiotics of the Kitchen« von Martha Rosler, präsentieren BodyGuerilla nun »Semiotics of the Bathroom«. Was ist neu und was bleibt? Was bestimmt das Leben von Frauen heute? Wie würden sie ihre alltägliche Unterdrückung buchstabieren?

Mit »Semiotics of the Bathroom« wollen BodyGuerilla zeigen, wie jedes Körperteil der Frau Regeln unterliegt und bearbeitet werden muss. 

KDK INSIDE KLIMA, FETT UND STAUB
Konservatorischer Rundgang durch die Ausstellung CHARLINE VON HEYL/ ASGER JORN mit Aika Schnacke
Dienstag 26. Juni 2018, 16.30 Uhr
Kosten: 3 Euro, ggfalls zzgl. Eintritt, für KdK-Mitglieder kostenlos
Ort: Foyer Halle für aktuelle Kunst

Wie kommt ein Kunstwerk in die Ausstellung? Wie lange braucht Ölfarbe zum Trocknen? Und warum sollte in einem Museum nie die Sonne scheinen? Mit der Restauratorin Mika Schnacke begeben wir uns auf einen Ausstellungsrundgang der anderen Art - wir blicken hinter die Kulissen der Bilder und erfahren, warum auch zeitgenössische Kunst eine*n Restaurator*in braucht. 

WORKSHOP STREET PHOTOGRAPHY
Foto-Workshop mit Fotograf André Lützen zur Ausstellung [SPACE] STREET. LIFE. PHOTOGRAPHY.
Fr/Sa/So 24.-26. August 2018, Fr 16-18 Uhr Sa/So 10-17 Uhr
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Seminarraum in der Halle für aktuelle Kunst

Anlässlich der Ausstellung [SPACE] STREET. LIFE. PHOTOGRAPHY. im Haus der Photographie werden in diesem Workshop Ansätze und Positionen der gezeigten Arbeiten untersucht. An drei Tagen werden dazu thematische Aufgaben gestellt, die die Teilnehmer*innen im öffentlichen Raum fotografieren. 

KDK OFF SPACE @ ÜBERSEECONTAINER mit Despoina Pagiota
Ausstellungseröffnung: Donnerstag 30. August 2018, 18 Uhr
Ausstellung: 1.-2. September 2018, 11-18 Uhr
Ort: Überseecontainer neben dem Haus der Photographie

Despoina Pagiota beschäftigt sich in ihren Malereien mit der Abstraktion. Sie arbeitet mit monochromen Farbflächen und greift Farben und Formen aus dem Alltäglichen auf. Im Container wird sie groß- und kleinformatige Arbeiten gegenüberstellen. 

Despoina Pagiota (*1994) studiert Malerei an der HFBK Hamburg bei Werner Büttner.

KDK OFF SPACE @ ÜBERSEECONTAINER mit Caio Jacques
Ausstellungseröffnung: Donnerstag 4. Oktober 2018, 18 Uhr
Ausstellung: 6.-7. Oktober 2018, 11-18 Uhr
Ort: Überseecontainer neben dem Haus der Photographie

Caio Jacques hat seine Reise durch Brasilien, dem Heimatland seiner Mutter, fotografisch festgehalten. Die schwarz-weiß Bilder dokumentieren die verschiedenen Stationen und sind gleichzeitig ein Porträt des Landes. Die Ausstellung wird musikalisch von seiner Band am Eröffnungsabend begleitet.

Caio Jacques (*1997) studiert an der HCU Hamburg.

ANMELDUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
Telefon +49(0)40 / 32103−142
kdk(at)deichtorhallen.de